Trialogische Arbeitsgemeinschaft

Betroffene * Angehörige * Profis

EX-IN Deutschland ist eine Gruppe von Menschen mit unterschiedlichem beruflichen und sozialen Hintergrund. Profis, Erfahrene, Angehörige und Fördermitglieder aus der ganzen Bundesrepublik sind im Verein organisiert.


Die Trialogische Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz,  ebenso Profis, Erfahrene und Angehörige möchte im Land Rheinland-Pfalz gemeinsam mit Institutionen, den Fachhochschulen, Universitäten, Arbeitgebern und der Politik, EX-IN weiter etablieren. Ziel ist es langfristig einen Landesverband zu bilden, mit einem gewählten Landessprecher der das Bindeglied bildet  von einzelnen Interessensgruppen, Vereinen, Aktionsbündnissen  und einzelner EX-IN Genesungsbegleiter die im Land Rheinland-Pfalz die Philosophie und Grundsätze von EX-IN Deutschland schon weiter tragen und dem Bundesverband EX-IN Deutschland. Innerhalb von EX-IN Deutschland wird  derzeit an der Umsetzung dieser Landessprecherwahlen gearbeitet. Diese Zeit sollten wir nutzen um uns gemeinsam zu finden und auf den Weg zu machen. 

 

Ziele könnten sein: 

  • Zukünftige  Kurse von Nord nach Süd transparenter zu machen. In den vergangenen Jahren gab es von Mainz über Kaiserlautern, Alzey und Andernach schon Kurse in denen EX-IN Genesungsbegleiter ausgebildet wurden von unterschiedlichen Trägern und auch in der Zukunft sind neue Kurse geplant. 
  • Manche ausgebildete EX-IN GenesungsbegleiterInnen sind in einer bezahlten Tätigkeit, in Festanstellung, auf Honorarbasis, in einer geringfügigen Beschäftigung. Manche leisten immer noch ehrenamtlich Pionierarbeit, oder arbeiten an einer freiberuflichen/ selbständigen Tätigkeit. Diese Erfahrungen gilt es zu bündeln, sich auszutauschen, regionale Unterschiede auszugleichen um gemeinsam einen Weg zu finden EX-IN Genesungsbegleiter innerhalb von Rheinland-Pfalz als festen Bestandteil zu manifestieren.

Hierzu gibt unterschiedliche Wünsche, Forderungen und Ansätze die in unterschiedlichen Treffen, Initiativen und  Vereinen schon erarbeitet wurden und die gemeinsam einen Weg finden sollten.   

Mit dieser Homepage wurde eine Plattform geschaffen um die Interessen und Aktivitäten gebündelt für alle Interessierte zur Verfügung zu stellen.