"Peer Support" bzw. "Peer Counseling", ein "Peer" ist die englische Bezeichnung und wird häufig in den Bewegung von körperlichen Behinderungen verwendet, dieser bedeutet übersetzt so viel wie "die Unterstützung durch gleichrangige Menschen".

 

In der Psychiatriebewegung ist meist von der Bezeichnung EX-IN  (Experte aus Erfahrung) die Rede. 

 

Die Einbeziehung therapieerfahrene Patienten in die Behandlung anderer Patienten basiert auf Ideen unterschiedlicher Länder, wie Großbritannien und den Niederlanden und geht zurück bis in die 80 er Jahre.

 

2005-2007 wurde unter Beteiligung von 6 Ländern, Beteiligung der Uniklinik HamburgEppendorf und F.O.K.U.S. Bremen das EU Projekt in Förderung des europäischen Programms Leonardo da Vinci entwickelt und gestartet und arbeiteten gemeinsam an der Entwicklung eines einheitlichen Curriculum. Die Pilotkurse starteten 2005 in Bremen und Hamburg. 2011 auf dem 4. EX-IN Trainernetzwerktreffen am 28.10.2011 wurde in Münster der Verein EX-IN Deutschland gegründet.